Portrait: Prof. Monika Bovenkerk

Das erste Blockflötisten-Portrait auf BLOGFLUTES:

Prof. Monika Bovenkerk: Professorin für Blockflöte, Fachdidaktik Blockflöte und Kammermusik an der Hochschule für Musik in Detmold

Prof. Monika Bovenkerk absolvierte ein Instrumentalpädagogikstudium in den Fächern Klavier (bei Josef-Matthias Blome) und Blockflöte an der Musikhochschule Detmold, Abteilung Dortmund. Die im Jahre 1975 mit Auszeichnung abgelegte künstlerische Reifeprüfung setzte den Schlusspunkt ihres Blockflötenstudiums bei Friedrich Schmidtmann. Sie konzertiert regelmäßig als Blockflötensolistin in unterschiedlichen Besetzungen und gründete 1999 das Barockensemble „Harmonico Respiro“. Als „ständiger Begleiter“ der Blockflöte wurde für Monika Bovenkerk das Cembalo in zunehmendem Maße eine Herausforderung und führte zu einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Generalbassspiel, so dass ihre künstlerische Tätigkeit auch immer mehr Verpflichtungen als Continuospielerin mit einschließt. Die Faszination der Ausdrucksmöglichkeiten der menschlichen Stimme und der mehrstimmigen Vokalmusik führten zu der Gründung des Vokalensembles „Cantio Sacra“. 1979 wurde Monika Bovenkerk an die Musikhochschule Detmold als Professorin für Blockflöte berufen.

Kontakt:

An der Schwakenburg 34
45711 Datteln

Tel privat: 02363-53585
Mobil: 0179-4855484
E-Mail: flautodolce@t-online.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s