Portrait: Klemisch Consort Berlin

Im Jahre 2001 entstand aus der Hand von Guido Klemisch ein kompletter Satz Renaissanceblockflöten nach Vorlage einer Instrumentengruppe des 16. Jahrhunderts. Die Besonderheit dieser Instrumente ist ihre sehr hohe Stimmung (a´=521 Hz) und der samtige, strahlende Klang.

Gemäß seiner Devise, Stein und Holz historischer Monumente singen zu lassen, suchte der Blockflötenbauer für diese außergewöhnlichen Instrumente geeignete Mitspieler und gründete 2005 sein eigenes Ensemble, das Klemisch Consort Berlin. Das Klemisch Consort Berlin ist ein Ensemble, dessen Mitglieder alle die holländische Schule durchlaufen, hier ihre Inspiration und Expertise für die Aufführung historischer Musik erworben haben und das in Verbindung zweier Generationen eine besondere Vielfalt an Interpretationen entwickelt.
Das Repertoire, das ursprünglich die Musik um 1500 umfasste, hat sich u.a. durch Projekte mit Orgel und Gesang und in Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Komponisten bis ins 21. Jahrhundert erweitert.
Das Instrumentarium wächst mit seinen Aufgaben, da der Blockflötenbauer alle benötigten Instrumente selbst herstellt: es umfasst mittlerweile über 50 Renaissance- und Barockinstrumente jeder Größe und Stimmung.
Die Verbindung von optimalem Instrumentarium und Musikern, die in der Lage sind, die facettenreiche Schönheit der Flöten durch ihre Musikalität und Spieltechnik lebendig werden zu lassen, ist ein überaus glücklicher Umstand.
Mit abwechslungsreichen Programmen, lebendigem Musizieren und  nicht zuletzt historischen Spielorten ist das Klemisch Consort Berlin in zauberhaften Konzerten zu erleben. Hier der Link zur Website des Klemisch-Consorts Berlin, mit tollen Audiobeispielen, Fotos und weiteren Infos. Sehr empfehlenswert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s