Konzert für Blockflöte und Barockharfe in Bielefeld

Frank Oberschelp- Blockflöte
Riccardo Delfino- Barockharfe

Die beiden Musiker entführen in diesem Konzertprogramm für Blockflöte und Barockharfe in die schillernde Klangwelt des Frühbarock und bieten dabei eine große Bandbreite der Musik um 1600 aus Italien, England und Deutschland. So sind neben instrumentalen Sonaten von u.a. Fontana und Pandolfi Mealli, Bearbeitungen berühmter Madrigale von de Rore und Palestrina, sowie Variationswerke von Ortiz und Eccles zu hören. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei!

Sonntag, 20.2.22 um 17.00 Uhr in der Zionskirche Bielefeld

weitere Infos:

Riccardo Delfino wurde 1963 in Krefeld (D) geboren. Nach seiner Klavier-und Celloausbildung beschäftigt er sich intensiv mit europäischer Folklore und dem entsprechenden Instrumentarium. In seiner Jugend bereist er als Straßenmusikant ganz Europa und erforscht die mittelalterlichen Wurzeln der traditionellen Musik.

1990 absolviert er die Musikhochschule in Göteborg mit dem „University Certificate in Music“ für Alte Musik. Er spezialisiert sich auf Drehleier, Dudelsack und historische Harfen und gilt als international anerkannter Spezialist für historische Aufführungspraxis.

Seit 1982 spielt er in verschiedenen internationalen Ensembles für Alte Musik wie „Oni Wytars“ (D), „Ensemble Unicorn“ (A), „Accentus Austria“ (A), „Le Concert Spirituel“(F), „Les Menus-Plaisirs du Roy“ (B).  Diverse Anstellungen als Theatermusiker, internationale Kurs- und Konzerttätigkeit, über 80 CD-Aufnahmen, zahlreiche Fernseh- und Rundfunkproduktionen. Weitere Infos unter: www.riccardodelfino.eu

Frank Oberschelp wurde in Münster, Westfalen geboren. Er studierte seit 1989 Blockflöte bei Heiko ter Schegget, Baldrick Deerenberg und Marion Verbruggen am Conservatorium Utrecht. Frank Oberschelp legte dort 1994 das Docerend- Musicusexamen und 1995 das Konzertexamen mit Auszeichnung ab. 1998 gewann er den Solowettbewerb des „Internationalen Blockflötensymposion Calw“.

Frank Oberschelp konzertierte mit verschiedenen Ensembles und Orchestern in Deutschland und Europa. Sein Repertoire als Blockflötist umfasst Werke vom Mittelalter bis zur Moderne, sowie Irish Folk- und Jazzmusik. Mehrere CD-Produktionen dokumentieren sein künstlerisches Schaffen.

Seit 1999 leitet Frank Oberschelp den Fachbereich Blockflöte an der Musik- und Kunstschule der Stadt Bielefeld. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt im Bereich der Ensemblearbeit. So leitet er seit vielen Jahren das Blockflötenensemble“Markus-Consort Bielefeld“ und ist gleichzeitig sehr aktiv in projektbezogener Ensemble- und Coachingarbeit (u.a. Ensemble Wildholz, en BLOCK).  Seit 2019 hat er einen Lehrauftrag für Blockflöte an der Hochschule für Musik Detmold inne.

Frank Oberschelp ist darüber hinaus ein gefragter Referent für Ensemble-Workshops, u.a. beim Internationalen Arbeitskreis für Musik e.V. (IAM), beim Recorder-Summit Schwelm, beim Blockflötenshop.de in Fulda, der ERTA (European Recorder Teachers Association) und den Blockflötenfesttagen Stockstadt. Weitere Infos unter: www.frank-oberschelp.de

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s