Alles Gute für 2021

Liebe Leser*innen hier auf BLOGFLUTES, liebe Freund*innen der Blockflöte,

jetzt ist also dieses verrückte und wirre Jahr 2020 vorüber…

Ich wünsche uns allen ein gutes neues Jahr 2021!!!

Für uns alle war 2020 ein Jahr mit ungeheuren Schwierigkeiten im Alltag und einer allgegenwärtigen gesundheitlichen und existentiellen Bedrohung. Hoffentlich habt Ihr alle dieses Jahr gesundheitlich gut überstehen können! Vieles, was uns lieb und wert ist, musste einfach ausfallen. Ich denke an all‘ die Konzerte, Festivals, Workshops, Ensembleproben und das, was uns dadurch allen fehlt…

Ich habe die Hoffnung für dieses neue Jahr, dass neben den neuen Wegen, die wir für uns entdecken konnten, wir uns auch vieles von dem, was wir alle schätzen und lieben, zurückerobern werden im Alltag!

So können wir schon hoffentlich bald die gemeinsame Musikalische Begegnung und den direkten Austausch in Workshops, Ensembleaktivitäten und im Konzert wieder genießen und feiern!

Hierauf freue ich mich unbändig und wünsche Euch allen für 2021 vor allem Gesundheit und für all‘ Eure Unternehmungen in 2021 viel Neugier, Freude und Energie!

Euer Frank Oberschelp

Musik in Coronazeiten…

blockflote

Liebe Blockflötenspielerinnen und Blockflötenspieler,
wir erleben derzeit alle coronabedingt wirre Zeiten und einen mühsamen Alltag…
Was mich im Moment beim Musikmachen geradezu begeistert, ist die Kraft der Musik einerseits und die Begegnung beim Musizieren mit Anderen in Ensembles!
Gleichzeitig gibt es aber Blockflötenspieler*innen unter Euch, die sich aus gesundheitlichen oder anderen Gründen derzeit zurückhalten müssen und keine gemeinsamen musikalischen Erlebnisse wahrnehmen können.

Was uns allen Hoffnung geben könnte und wir aus meiner Sicht derzeit gut gebrauchen können, sind Bilder und Impressionen von gemeinsamen Musiksituationen, aus Proben, Konzerten etc.! Damit würden wir einen Gegenpol setzen zu der Flut deprimierender Bilder, die uns derzeit von überall ereilen…

Vielleicht habt Ihr Lust, von Euren musikalischen Aktivitäten ein Foto zu machen oder einen Text hierüber zu schreiben, oder einen Videolink zu teilen? Hier auf BLOGFLUTES würde ich dies dann in der nächsten Zeit veröffentlichen. Sendet mir einfach Eurer Material per Mail!

Bleibt gesund und munter! Euer Frank Oberschelp

Magazin: Revoice!

Es gibt ein neues, derzeit nur online erscheinendes Magazin für Alte Musik: Revoice!

In der sehr lesenswerten 1.Ausgabe sind u.a. Interviews mit den beiden niederländischen Blockflötenensembles „Seldom Sene“ und „Lagrime Consort“. Es ist sicher lohnend, dieses neue Online-Magazin mit vielen spannenden Infos zur Alten Musik zu verfolgen!

There is a new, currently only online magazine about early music: Revoice! In the very readable first edition, Interviews with the two Dutch recorder ensembles „Seldom Sene“ and „Lagrime Consort“. It is certainly worthwhile to follow this new online magazine with lots of exciting information about early music!

Nacht der Blockflöte 2017

Für Eure Terminkalender: die nächste und sechste Edition der Nacht der Blockflöte findet aus organisatorischen Gründen erst am 11.März 2017 in der Lutherkirche Bielefeld statt. Weitere Infos folgen zum späteren Zeitpunkt an dieser Stelle.

For your diaries : the next and sixth edition of the „Night of the Recorder“ will be on 11 March 2017 in the Luther Church Bielefeld. More information will follow at a later date at this point.

 

 

Videos: Dozentensymposium ORDA 2015

Flagge ORDALiebe BLOGFLUTES-Leser, hier ist der Link zu den Vorträgen des Dozentensymposiums innerhalb der Open Recorder Days Amsterdam (ORDA) 2015. Diese Videos verschaffen einen guten Überblick über die Themen der Konferenz. Mein Vortrag dort hatte das Thema „Local networks of recorder players“ Für mich war es eine äußerst inspirierende Begegnung mit all den Kollegen aus der ganzen Welt! Euer F.Oberschelp

Dear BLOGFLUTES-Reader, here is the link to the lectures meanwhile the teachers-coherence of the Open Recorder Days Amsterdam (ORDA) 2015, including my own lecture about „local networks of recorder players“. Enjoy it! For me it was very inspirating to meet all the Colleges from all over the world! Thanks ORDA for Posting! All the best, F.Oberschelp

Weiterlesen

Der VdM zum Tag der Blockflöte

„Klangschnuller“ war einmal – Die Blockflöte zeigt erstaunliche Vielfalt

Der Farbenreichtum der Blockflöte ist spannender denn je – für Alte Musik genauso wie für die musikalische Avantgarde

Gedanken des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) zum Tag der Blockflöte am 10. Januar 2014:

Die Blockflöte ist heute nach wie vor als Soloinstrument wie auch im Ensemble (Blockflöten-Consort) stark gefragt, auch größere Ensemble-Besetzungen sind in allen Generationen nachgefragt. Die Registervielfalt dieser Instrumentenfamilie ist dabei so groß wie bei keinem anderen Blasinstrument: von der Garkleinflöte bis hin zur Kontrabass- oder sogar Subkontrabassflöte ist eine erstaunliche Variationsbreite für das individuelle wie für das Ensemblemusizieren vorhanden. Weiterlesen