Nacht der Blockflöte 2018: Programm & Übersicht

Am 6.10.2018 richtet zum 8. Mal das Markus Consort Bielefeld unter Leitung von Frank Oberschelp die Nacht der Blockflöte aus. Vier Stunden lang Blockflötenmusik quer durch alle Stile und Genres, werden von verschiedensten Interpreten dargeboten: Amateur- und Profimusiker, kleine und große Ensembles, Duos, Solisten, Triobesetzungen …

Dazu gibt es vor jeder vollen Stunde eine kleine Pause und die Gelegenheit, Wein oder Nicht-Alkoholisches zu genießen. Auch in diesem Jahr dabei ist der Infostand des Blockfloetenshop.de aus Fulda. Wie immer ist der Eintritt frei!

Samstag, den 6. Oktober 2018, von 19-23 Uhr in der Lutherkirche Bielefeld, Otto-Brennerstr. 171, Bielefeld.

Die Mitwirkenden:

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Programmübersicht: Weiterlesen

Werbeanzeigen

Anmeldung zur Nacht der Blockflöte 2018

Liebe interessierten Blockflötenspielerinnen- und spieler:

die Nacht der Blockflöte 2018 findet am Samstag, den 06.10.2018 in der Lutherkirche Bielefeld statt. Hier das Anmeldeformular zu der Veranstaltung:

Anmeldung und Infos zur Nacht der Blockflöte 2018

Der Anmeldeschluss ist der 01.07.18. Alle weiteren Informationen zu Rahmen- und Teilnahmebedingungen befinden sich in dem Anmeldeformular. Wir freuen uns auf Eure rege Beteiligung an der Veranstaltung! Bei Fragen meldet Euch bitte bei Frank Oberschelp.

Nacht der Blockflöte 2018

Für alle an der Nacht der Blockflöte Interessierten und deren Kalender,

die nächste Nacht der Blockflöte findet am Samstag, den 06.10.2018 von 19-23 Uhr in der Lutherkirche Bielefeld statt! Weitere Infos zu Programm und Anmeldung werden hier auf Blogflutes ab Mai 2018 zu finden sein.

For all those interested in the night of the recorder and their calendars, The next night of the recorder takes place on Saturday, 06.10.2018 from 19-23 clock in the Luther Church Bielefeld! More information about the program and registration will be available here on BLOGFLUTES from May 2018.

Instrumente: Flöte verstopft?

lm77-11-l200Wer kennt es nicht, das Problem schlecht funktionierender Blockflöten, durch kondensierendes Wasser im Windkanal…Was haben wir Blockflötisten nicht schon alles ausprobiert: Flöte wärmen im Pullover, sämtlichen Taschen, Heizdecken, und natürlich Antikondensprodukte diverser Firmen. Wir alle haben da so unsere Erfahrungen machen können :-). Ein neues Produkt, dass ich wirklich empfehlen kann, kann Tröpfchenbildung im Windkanal wirksam verhindern. Es ist das neue Antikondensmittel des französischen Blockflötenbauers Vincent Bernolin auf Alkoholbasis: das LM-77. Erhältlich ist es über den Onlineshop von Vincent Bernolin.

Who does not know the problem of badly working recorders, by condensing water in the windy of the instrument? We tried a lot: flute warming in the sweater, in all bags, electric blankets, and of course anticondens products of various companies. We all have our experiences with it :-). A new product that I can really recommend can effectively prevent droplet formation in the windway. It is the new anticondensation product of the French recorder manufacturer Vincent Bernolin on the basis of alcohol: the LM-77. It is available through Vincent Bernolin’s online shop.

 

Video: Blockbuster Münster

Hier ein kurzes Video vom diesjährigen „Blockbuster“-Tages in Münster, dass zugleich die Eröffnung des Summerwinds-Festivals darstellt. Einte tolle Ausstellung, gute Gespräche und tolle Konzerte mit u.a. Dan Laurin, Stefan Temmingh, Gudula Rosa, Thomas Kügler, Bassano Quartett, dem Baden-Würtembergischen Blockflötenorchester und aus Bielefeld dem Ensemble „Wildholz“. Alle, die nicht dabei sein konnten, können hier ein paar schöne Impressionen von der Veranstaltung bekommen.

Here is a short video from this year’s “ blockbuster „-day in Münster that simultaneously represents the opening of the „SummerWinds“ Festival . United great exhibition , good conversations and great concerts with among others Dan Laurin , Stefan Temmingh , Gudula Rosa , Thomas Kugler , Bassano Quartet, the Baden- Wurtemberg Blockflötenorchester and from Bielefeld the ensemble “ Wildholz“ .

Those who could not be there , can get some nice impressions of the event here .