Reisebericht: Markus-Consort in Amsterdam

Open Recorder Days Amsterdam (ORDA) 2015 –

4 Tage im Blockflötenhimmel

von Uwe Riedel

Conservatorium AdamWie fühlt sich der Blockflötenhimmel an?

Nach unserer Rückkehr von den ORDA 2015 bleibt diese Erinnerung: SO muss sich der Blockflötenhimmel anfühlen!

Blockflöte pur im genialen Bau des Conservatorium von Amsterdam als Gäste von The Royal Wind Music, inmitten kleiner und großer fantastischer Solisten und Ensembles aus ganz Europa und darüber hinaus und natürlich auch als Teilnehmer des Wettbewerbes und Zuhörer bei Konzerten. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Markus-Consort in Amsterdam

Das Markus-Consort durfte gestern, nach 2 Auftritten in der Vorrunde und im Halbfinale, auch im Finale bei den Open Recorder Days Amsterdam 2015 (ORDA) spielen. Dort erreichte das Ensemble den 2.Preis in der Wertung C3-große Ensembles. Wir sind sehr glücklich und voller wunderbarer Eindrücke zurück aus Amsterdam! Ein ausführlicher Reisebericht und Fotos folgen hier auf BLOGFLUTES in Kürze…

ORDA 2015: Markus-Consort in Amsterdam

Markus-ConsortNur noch 9 Tage, dann ist es soweit! Das Markus-Consort nimmt teil an der Veranstaltung „Open Recorder days Amsterdam“, die als Festival mit einem Wettbewerb, Workshops und Konzerten viele Blockflötenspieler aus der ganzen Welt begrüßen wird. Wir freuen uns sehr auf den Austausch und die Begegnung mit vielen Musikern, die Inspiration, tolle Musik dort zu hören und auf unsere Wettbewerbsteilnahme! Amsterdam wir kommen!

Festival: ORDA Amsterdam 2015

Logo1Vom 14.-17.Mai 2015 finden in Amsterdam die „Offenen Blockflöte Tage Amsterdam“ statt. Organisiert vom Ensemble „The Royal Wind Music“ werden Blockflötenspielerinnen -und spieler aus der ganzen Welt in Amsterdam erwartet. Zu erleben ist ein Wettbewerb in mehreren Ensemble- und Solokategorien, Workshops, Konzerte und eine Instrumenten- und Notenausstellung. Weitere Infos